Schönberg

Der kleine Ort Schönberg ist ein Ortsteil von Kölbingen. Erstmals erwähnt wurde er 1234. Bereits vor 1494 stand hier eine Kirche. Seit spätestens 1662 ist Schönberg eine eigene Pfarrei.

Die in Schönberg stehende Katholische Kirche Mariä Heimsuchung, ist laut Denkmalamt ein gotisierender Saalbau aus dem Jahr 1714. Der Begriff “gotisierend” beschreibt, dass sich die Architektur des Kirchenbaus am Baustil der Gotik orientiert.

Die Kirche steht, ebenso wie die beiden flankierenden Fachwerkhäuser, unter Denkmalschutz.

Alle Fotos: R. Mauer